FAQ

An wen kann ich mich bei Fragen, Kommentaren oder Beschwerden wenden?

Für Fragen, Meinungen und Anregungen nutzen Sie bitte unser .

Gibt es Beispiele für die Weiterverwendung von Daten der rheinland-pfälzischen Verwaltung?

Eine Übersicht der Anwendungen (Apps) und Beispiele für weiterverarbeitete Datensätze für verschiedene Bereiche können Sie sich unter Anwendungen ansehen. 

Ich bin Mitarbeiter einer rheinland-pfälzischen Behörde und würde gerne weitere Daten auf der Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz zur Verfügung stellen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Datensätze zu publizieren. Bitte nutzen Sie für Ihre Anfragen unser Kontaktformular, so dass wir Ihnen diese Möglichkeiten erläutern können.

In welchen Formaten sind die Daten vorhanden?

Die Daten sind größtenteils in den Formaten XLS, HTML oder PDF verfügbar. Aber auch auf Kartenmaterial (WMS) und webbasierte Datenbanken kann derzeit über das rheinland-pfälzische Datenportal zugegriffen werden. 

Mir sind Datensätze der rheinland-pfälzischen Verwaltung bekannt, die hier nicht verzeichnet sind, aber anderweitig bereits verfügbar.

Hinweise zu weiteren Datensätzen sind sehr willkommen. Sie können uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail (offene-daten(at)isim.rlp.de) auf solche Datensätze aufmerksam machen.

Was ist das Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz?

Auf dem Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz stellt das Land Datensätze der öffentlichen Verwaltung zur Verfügung. Verwaltungsmitarbeitern, Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Wissenschaftlern soll somit die Möglichkeit gegeben werden, über einen zentralen Einstiegspunkt auf Daten und Informationen der rheinland-pfälzischen Verwaltung zuzugreifen und diese – soweit vom Datenbereitsteller zugelassen – weiterzuverwenden, so dass durch neue Ideen sowie Kombination und Analyse neue Erkenntnisse aus den vorhandenen Daten gewonnen werden können.

 Dieses Pilotprojekt befindet sich z.Z. noch im Aufbau.

Was ist die Idee hinter Open Data?

Open Government Data bedeutet, Informationen der öffentlichen Verwaltung bereitzustellen. Diese Öffnung der Verwaltung nach außen ist ein wichtiger Beitrag für die Weiterentwicklung der Wissensgesellschaft und schafft ein größeres Verständnis für Entscheidungsprozesse in der öffentlichen Verwaltung. Sie stärkt das Vertrauen zwischen Politik und Zivilgesellschaft, zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Medien. Staatliches Handeln wird dadurch transparent, nachvollziehbar und überprüfbar.

Welche Daten werden nicht veröffentlicht?

Personenbezogene Daten werden aus datenschutzrechtlichen Gründen sowie aus Gründen der Sicherheit nichtveröffentlicht.

Das Land Rheinland-Pfalz behält sich das Recht vor, nach freiem Ermessen Material und Daten zu entfernen, das ungeeignet oder unangemessen ist bzw. die Nutzungsbedingungen verletzt.

Welche Datensätze sind auf dem Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz verfügbar?

Das Land Rheinland-Pfalz stellt in einem ersten Schritt Informationen zu vorhandenen Datensätzen aus verschiedenen Bereichen (v.a. Soziales und Gesundheit, Statistik, Verkehr und Geodaten) bereit.

Wer ist für das Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz verantwortlich?

Die inhaltliche Verantwortung für das Datenportal liegt beim Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz, Abteilung 9 - Zentralstelle IT-Management, Multimedia, E-Government und Verwaltungsmodernisierung.

Werden zukünftig weitere Datensätze zur Verfügung gestellt?

Das Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz soll sukzessive und schnellstmöglich um möglichst viele weitere Daten, auch und verstärkt aus dem kommunalen Bereich, erweitert werden. 

Wo finde ich mehr Informationen zu Open Data Projekten?

Einen Überblick über verschiedene Open Data Projekte erhalten Sie unter: https://www.govdata.de/open-government

Existieren in Deutschland Angebote um z.B. auf Daten auf Bundesebene zuzugreifen?

In dem ebenenübergreifenden Deutschlandportal GovData können Behörden, Verwaltungen und andere Institutionen Informationen zu Daten bereitstellen. Der Katalog kann kostenlos nach offenen Daten durchsucht werden.

Es reicht aber auch aus, die Daten in das Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz einzustellen, da die hier vorgehaltenen Metadaten in kurzen, regelmäßigen Abschnitten automatisch in GovData übernommen werden.

Ich möchte die Daten kommerziell weiterverwenden. Ist dies möglich?

Bei den einzelnen Datensätzen finden Sie Lizenzinformationen zur Weiterverwendung von Daten. 

Grundsätzlich sollen alle geeigneten Daten nach und nach für private und kommerzielle Nutzung veröffentlicht werden. Dafür ist die Lizenz „Datenlizenz Deutschland – Namensnennung“ vorgesehen. Ausnahmen zu diesem Grundsatz orientieren sich an den bereits im Informationsfreiheitsgesetz niedergelegten Regelungen.

Sie sind oftmals begründet in der derzeit noch lediglich gegen Gebührenzahlung erlaubten kommerziellen Nutzung und Weiterverwendung der entsprechenden Daten. Bei den betreffenden Datensätzen findet sich eine Lizenz mit der Beschränkung auf die lediglich „nichtkommerzielle“ Weiterverwendung.

Wo finde ich die Nutzungsbedingungen einzelner Datensätze?

Die Nutzungsbedingungen werden in den Metainformationen zu jedem einzelnen Datensatz genannt.  Die allgemeinen Nutzungsbedingungen finden Sie über unsere Fußnavigation.